Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Rockpost-Logbuch #3: Umschläge, Black Sabbath und J. R. R. Tolkien

Hallo liebe Rockpost-Fans!

1. Die Bestellungen trudeln ein und die Arbeit an den Rockpost-Briefen macht mir riesigen Spaß. Die Umschläge, die ich bestellt habe, sind allerdings ein wenig zu klein, weshalb ich die Seiten der bisherigen Briefe einzeln falten musste, damit sie nicht beschädigt werden. Ich habe nun neue DIN-A5-Umschläge bestellt, damit die Rockpost nur noch einmal gefaltet werden muss, nicht zweimal. Das klappt ganz wunderbar.

2. Meine Recherchen haben mich darauf gebracht, mir auch einmal die Black-Sabbath-Alben anzuhören, an denen Ozzy Osbourne nicht beteiligt war. Dass Ronnie James Dio ein großartiger Sänger ist, versteht sich von selbst, aber heilige … Da ist starkes Zeug dabei!

Black Sabbath mit “Computer God” von ihrem Album “Dehumanizer” (30. Juni 1992)

3. Ich habe meinen Instagram-Kanal in Betrieb genommen und werde euch dort nun täglich einige Einblicke in die Daten und Fakten geben, die in der Rockpost stehen. Ihr findet den Kanal unter @rockpost.de.

4. Heute durfte ich mich einem Herzensprojekt widmen und für uDiscover Music zehn Songs zusammenstellen, die von J. R. R. Tolkien beeinflusst wurden. Die Stücke aus der Liste findet ihr natürlich auch alle in irgendeiner Form in der Rockpost.

5. Vorgestern habe ich die bisherigen Folgen der elften Staffel von “The Walking Dead” zu Ende geschaut und muss sagen: Wow. Was in den vorherigen Staffeln falsch gemacht wurde, haben die Macher*innen im Finale bis jetzt aufgeholt, das kann man nicht anders sagen. Ich bin gespannt auf den zweiten Teil von Staffel elf.

6. Zum Schluss möchte ich mich beim Rock Hard Magazin bedanken, die meine Rockpost in einer kurzen Newsmeldung vorgestellt haben. Super cool!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.